BERICHTE

 
19. Juli 2021

Ehrenpreis für besonderes Engagement

Am 29. Juni 2021 wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung der Ehrenpreis für besonderes Engagement der Gesellschaft der Freunde der Oper und des Balletts Halle e. V. an die Tänzerin Emma Louise Harrington verliehen. Die gebürtige Australierin ist seit der Spielzeit 2015/16 festes Mitglied des Ballett Rossa in Halle.
26. Mai 2021

90 Jahre und kein bisschen LEISE!

19. April 2021

GESICH­TER DER OPER (2): Emma Louise Harrington

In unregelmäßigen Abständen wollen wir hier Personen unserer Oper vorstellen. Dazu haben wir einen kleinen Fragebogen erarbeitet und freuen uns auf die Antworten.
11. April 2021

OPER HALLE DIGITAL

Liebe Opern und Ballettfreunde, sehr geehrte Mitglieder der Gesellschaft der Freunde der Oper und des Balletts Halle e.V., wie Sie alle wissen, ist seit dem 12. März 2020 an der Oper Halle der Proben- und Spielbetrieb wegen des Corona-Virus` ausgesetzt. Wann wir bei uns im Haus wieder gemeinsam proben können und wann wir unseren Zuschauer*innen wieder Vorstellungen anbieten können werden, ist bislang leider genauso ungewiss, wie die Frage, wann und in welcher Form wir die aktuellen Premieren, die eigentlich im März, April und Mai diesen Jahres geplant waren, nachholen können. Auch wenn die Maßnahmen zur Kontaktsperre im Moment notwendig erscheinen, so vermissen die meisten von uns den Theaterbetrieb doch ebenso sehr wie Sie als unsere Zuschauer*innen. Wir hoffen von ganzem Herzen, dass wir ihn bald wieder in gewohnter Form aufnehmen und für Sie bzw. mit Ihnen gemeinsam die zauberhaften Momente der klassischen Musik und der dramatischen Bühnenkunst genießen können...
27. März 2021

“Offen für Tanz” im Lockdown

11. März 2021

Hoffnung, immer wieder

Wie die am halleschen Opernhaus engagierte Sängerin Vanessa Waldhart den zweiten Lockdown erlebt

von Andreas Montag in der Mitteldeutschen Zeitung vom Donnerstag, 11. Februar 2021
8. Februar 2021

WEIHNACHTSGRÜSSE 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder*innen der Gesellschaft der Freunde der Oper und des Balletts Halle e. V.,

einen ganz herzlichen weihnachtlichen Gruß sendet Ihnen allen Ihr Vorstand unserer Gesellschaft.

Was für unwirkliche Zeiten. Zeiten ohne leibhaftige Erlebnisse mit unseren Sänger*innen, Musiker*innen und Tänzer*innen in unserer OPER HALLE. Welche große Sehnsucht nach Begegnungen, nach einer berührenden Gänsehaut nach einem großartigen Gesang oder Instrumentenklang, einer künstlerisch bewegenden Inszenierung, einem verzaubernden Ballett …
23. März 2020

OPERNBALL VERSCHOBEN

Liebe Mitglieder unserer Gesellschaft der Freunde der Oper und des Balletts Halle e.V., sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gäste,

mit sehr großem Bedauern muss ich Ihnen heute offiziell mitteilen, dass unser mit großer Vorfreude erwarteter und vorbereiteter festlicher Opernball anlässlich des 25. Jubiläums unserer Gesellschaft nicht wie vorgesehen am 8. April 2020 stattfinden wird.

Den Grund kennen Sie alle. Auch wir versuchen gemeinsam mit der Oper Halle und mit der Stadt Halle, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Aber seien Sie nicht traurig. Wie heißt es immer so schön? Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Da können Sie sicher sein! Ihre erworbenen Karten behalten selbstverständlich Ihre Gültigkeit. Wir informieren Sie umgehend, wenn wir einen neuen Termin bekannt geben können.

Ich danke allen, die mit sehr großem Engagement, Ideenreichtum und Tatkraft bis jetzt diesen festlichen Abend vorbereitet haben und hoffe sehr, dass wir uns alle bald gesund und munter wiedersehen und auch gemeinsam feiern können ...
4. März 2020

MUSIKA­LISCH-KULINA­RISCHER ABEND MIT FRIEDER REINING­HAUS

Wir hatten am 03.03.2020 einen äußert gelungenen Abend mit vielen Freunden dieser kleinen und sehr feinen Vortragsreihe im Operncafé. Der Arbeitstitel des Abends lautete E.T.A. Hoffmann, Don Juan und Mozart – Herzkammern der deutschen Romantik. Frieder Reininghaus hat uns teilhaben lassen an seinem großen Wissen zur Musikgeschichte, verpackt in seine besondere Art des Umgangs mit Sprache.

3. März 2020

PROBEN­BESUCH IM BALLETT­SAAL

Am 29.02.2020 wurden wir von Herrn Sedláček, der 2019 kommissarisch die künstlerische und organisatorische Leitung des Ballett Rossa übernommen hat, in den Probensaal eingeladen.

Das Ballett Rossa besteht derzeit aus 19 vielseitigen Balletttänzerinnen und Balletttänzern aus elf Nationen. Jeden Morgen, außer an Sonntagen, gilt es hier im Probensaal vor einem großen Spiegel für die Tänzer*innen ihre Muskulatur warm zu tanzen. Danach geht es dann weiter mit den Proben zu den aktuellen Inszenierungen, wie zur Zeit zur Ballettaufführung Evolution, die 20.03.2020 Premiere hat.
2. März 2020

„DAFÜR BRAUCHT ES EINE KÄMPFE­RISCHE STADT­GESELL­SCHAFT”

Die Gesellschaft der Freunde der Oper und des Balletts Halle e. V. unterstützt das hallesche Musiktheaterhaus mit ihrem bürgerschaftlichen Engagement. Am 8. April feiert die Gesellschaft ihren 25. Geburtstag mit einem rauschenden Jubiläums-Ball auf der Opernbühne. Musiktheaterdramaturg Philipp Amelungsen hat drei Opernfreund*innen eingeladen, über ihre Leidenschaft für Musiktheater und Kulturförderung in der Saalestadt zu sprechen.
1. März 2020

BALLETT ROSSA AUF
“ROLLEN­DER LIT­FASS­SÄULE”

Ansprache für Pressetermin zur Vorstellung der Straßenbahn mit Ballettwerbung am 06.02.2020

Sehr geehrter Herr Ober­bürger­meister Dr. Wiegand, sehr geehrter Herr Knobloch in Vertretung von Herrn Fox, dem Vorstand der Saalesparkasse, sehr geehrte Damen und Herren von der Presse, von den Stadtwerken, von der TOOH, von der Gesellschaft der Freunde der Oper und des Balletts und von der Werbefirma Ströer ...
3. Februar 2020

STRONG IN FAITH, IN HOPE, IN LOVE

Ein Jahr nach seinem zu frühen Tod fand am 26. Januar 2020 ein Gedächtniskonzert in der Aula der Martin-Luther-Universität statt, gewidmet Klaus Froboese, Intendant der Oper Halle und Mitglied des Vorstandes der Georg-Friedrich-Händel-Gesellschaft ...
3. Juni 2019

DERNIÈRE “ARIADNE AUF NAXOS” SAMT VOR­FREUDE AUF DIE WIEDER­AUFNAH­ME

Mit großer Freude haben wir die sieben Vorstellungen von "Ariadne auf Naxos" beobachtet. Am 01.06.19 hieß es zum letzten mal für diese Spielzeit "Meine Damen und Herren auf Ihre Plätze", allerdings werden wir in der nächsten Spielzeit wieder das Vergnügen haben, uns in dem von Paul-Georg Dittrich inszenierten Stück, in die Wirrungen der Entstehung einer Oper der besonderen Art zu stürzen.