UNSERE
FÖRDER­PROJEKTE

 

UNSERE AKTUELLE FÖRDE­RUNG

Aktuell rollt eine Strassenbahn mit Werbung zum Ballett Rossa auf dem gesamten Linien­netz der HAVAG, dies wurde u.a. möglich dank einer Zu­wen­dung aus dem örtlichen Zweck­ertrag des PS-Lotterie-Sparens. Wir freuen uns sehr und bedanken uns ganz herzlich bei der Saale­sparkasse. Seit 2009 hat sich die Gesellschaft der Freunde der Oper und des Balletts Halle e. V. die Unterstützung junger Künst­ler*innen auf die Fahnen geschrieben. Das ging durch alle Bereiche unserer Oper, eine Mezzo­sopranistin, ein Bariton, eine angehende Regisseurin und Tän­zer*innen für das Ballett Rossa. Es ist uns wichtig, dass diese Künst­ler*innen über ein von uns unter­stütztes Praktikum einen Einstieg in die Theater­welt erhalten.
 

FÖRDE­RUNGEN DER LETZTEN JAHRE

2019

Mitfinanzierung des Themenhefts der Deutschen Bühne über die Oper Halle zum ästhetischen Neustart an der Oper Halle unter der Intendanz von Florian Lutz

2018

Fördermaßnahme zur Unterstützung junger Ballett-Tänzerinnen für eine berufspraktische Ausbildung zur Wiederaufnahme der Ballettproduktion der "Nussknacker"

Herstellung eines Ballettkalender für 2019 unter dem Motto "20 Jahre Ballett Rossa"

2017

Fördermaßnahme für Chorsänger (Studenten der MLU) zur Mitwirkung an der Produktion Aida

2016

finanzielle Unterstützung des Kinder-und Jugendchores zur Stimmbildung sowie der szenischen und choreografischen Ausbildung

2015

Fördermaßnahme zur Unterstützung junger Ballett-Tänzerinnen für eine berufspraktische Ausbildung zur Wiederaufnahme der Ballettproduktion der "Nussknacker"

finanzielle Unterstützung des Kinder-und Jugendchores zur Stimmbildung sowie der szenischen und choreografischen Ausbildung

 

WERDEN SIE MITGLIED!


Als Kunstform, die schon immer Musik, Schauspiel, Tanz und bildende Künste auf der Bühne vereint, bleibt gerade die Oper als Gesamtkunstwerk hochmodern. Gemeinsam mit allen Künstlerinnen und Mitarbeiterinnen hinter der Bühne präsentieren sich Oper und Ballett so lebendig und anregend wie lange nicht. Es macht Spaß, eine solche Entwicklung aktiv zu fördern.